Coming Soon

Es dürstet nach mehr …

Dieses Mal haben wir uns auf einer Bank bei Irgenöd niedergelassen. Von dort aus blicken wir nach Hasling, dem Endpunkt einer früheren Regionalhandelsstraße.

Von Richir de Torfbach bis Gräfin Christiane Louise

Für unser nächstes Video sind wir nach Dorfbach aufgebrochen. Wir melden uns vom Rande der einstigen Schreinergärten. Entsprechend ist zu vermuten, dass es nicht um die Dorfbacher Schlösser geht.

Planbau Marktplatz

Unser nächster Beitrag führt uns thematisch zu den folgenden Koordinaten: 48.54626755118871, 13.223299311821272. An diesem Punkt stünden wir mitten auf unserem Marktplatz. Was bezwecken wir hiermit?

Moosham: Eine Burg vor dem Markt?

Am Fußweg, der den Volksfestplatz mit der Eichfeldstraße verbindet, haben wir Wind und Wetter getrotzt, um Euch wieder außer Haus mitzunehmen. Es stellt sich natürlich die Frage: warum waren wir in den Grafenwiesen?

Die Vorläufer der Autobahnen: Handelsstraßen

Wir melden uns zurück mit neuen Inhalten und gestalterischen Elementen. Unser erstes Video 2022 wird sich mit der Rolle Ortenburgs an Fernhandelswegen beschäftigen.

Schlichter Ortenburger Barock

Dieses Mal sind wir zwar indoor, aber nicht inhouse. Unser nächstes Video führt uns zu folgenden Koordinaten: 48.54359033908869, 13.22968123559865. Dort steht seit Mitte des 14. Jahrhunderts die Ortenburger Marktkirche. Entsprechend ihres Alters könnt Ihr Euch sicher vorstellen, dass die Kirche eine durchaus abwechslungsreiche Geschichte vorzuweisen hat.

„Städtebauförderung“ 1205?

Im kleinen Park an der Vilsmündung in Vilshofen genießen wir die Herbststimmung mit Blick auf die Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer. Die Frage, die sich Euch wahrscheinlich stellt, ist natürlich: Warum?

Kampf um Iglbach

Vom Iglbacher Stausee aus blicken wir auf Unteriglbach und die Iglbacher Öd. Ihr wisst vielleicht, dass es einst die Herren von Iglbach gab. Wisst Ihr aber auch, dass früher zwischen Ober- und Niederiglbach unterschieden wurde?

Die Ortenburger als Klostergründer

Auch bei dieser Tour geht es wieder in die Oberpfalz, genauer gesagt nach Schwarzhofen. Dort finden sich noch Gebäude des früheren Klosters.