Weinregion Ortenburg?!?

Unsere nächste Tour führt uns zu folgenden Koordinaten: 48.56688036721823, 13.220882871801214.

Was verbirgt sich dort? An sich ein schöner Spazierweg, sowie eine nahe gelegene Aussichtsbank. Wir haben unseren Standort wegen des Ortsteils Weinberg gewählt. Der Name deutet bereits an, dass es dort einst eine landwirtschaftlich genutzte Anbaufläche für Wein gab.

In Ortenburg finden sich jedoch noch weitere Spuren des früheren Weinbaus in und um die ehemalige reichsunmittelbare Grafschaft. Erfahrt in dieser Folge unter anderem, wie Ortenburg einst vom Weinbau profitierte, wo nachweislich Wein angebaut wurde und was noch heute neben „Weinberg“ an die frühere Kultivierung von Reben zum Zwecke der Weinherstellung erinnert.

Bleibt neugierig und bis demnächst,
Euer Team Ortenburgica